Übergabe des Bienenhotels

Im November und Dezember 2019 hatten wir unsere Wildbienen-Sozialaktion gestartet, ein Insektenhotel gebaut sowie Spenden für die Initiative „Deutschland summt“ gesammelt. 🐝 🐝 🐝

Wie bei so vielen, hat die andauernde Pandemie auch uns einen Strich durch die Rechnung gemacht, sodass wir das Bienenhotel erst vergangenen Freitag, 14. August,  an die Leitung des Hauptfriedhofes Koblenz übergeben konnten. Doch das Warten hat sich definitiv gelohnt! Wir sind sehr angetan von dem schönen Plätzchen, an dem unser Bienenhotel nun stehen darf 🙂 Vielen Dank dafür!

Nun bleibt zu hoffen, dass es auch zahlreichen Wildbienen eine Nisthilfe sein wird. 🌲🐝🌷

 

Debbekuche, Debbekooche oder doch Döbbekuche?!

Nach einer kleinen Weihnachtspause ist der Rotaract Club Koblenz letzten Freitag, den 17.01., mit geballter Clubpower ins neue Jahr gestartet.💃🏼💃🏼💃🏼
Wir beteiligten uns an der internationalen Kochaktion des RAC de Cascavel Paz und brachten unsere Kochkünste bei Wein und guter Gesellschaft zum Besten.🥔🧅🥕
Und das Ergebnis konnte sich wirklich sehen lassen: Salatvariationen und als Hauptgang das typisch rheinländische Gericht ‚Debbekooche‘ in vegetarischer und specklastiger Variante.
– Nur wie man das Gericht richtig ausspricht, wissen wir immer noch nicht so wirklich. 😂😂
Es war auf jeden Fall ein super lustiger und kurzweiliger Abend – da ist Wiederholungsbedarf angesagt!

Eine Weihnachtsjukebox für PAUL

All I want for christmas is… CLEAR WATER!

Während auf der Wunschliste vieler deutscher Kinder wohl das neueste Smartphone steht, wünschen sich afrikanische Kinder mit ihren Familien nur eins:
Zugang zu sauberem Wasser!
Unsere diesjährige Distriktsozialaktion widmet sich genau dieser Thematik. Unser Ziel ist es, mindestens einen PAUL (portable aqua unit for lifesaving) nach Tansania schicken zu können. PAUL ist ein tragbarer Wasserfilterrucksack, von dem Familien bis zu zehn Jahre ganz ohne Wartungsarbeiten profitieren können <3
Am Mittwoch, 4.12., startete der Rotaract Club Koblenz seine erste Aktion zugunsten PAULs: Eine Weihnachtsjukebox auf dem Uni-Campus!
Unser liebes Mitglied Julietta erfüllte gegen eine kleine Spende Weihnachtssongwünsche 🙂
Bei strahlendem Sonnenschein, warmem Glühwein und weihnachtlichen Klängen kam so auch der letzte Weihnachtsmuffel in festliche Stimmung 😉

Vielen Dank an Julietta für deine Performance!
Euch allen eine schöne Weihnachtszeit <3

Werkeln für Wildbienen

Am vergangenen Samstag, 9. November, haben wir fleißig gefeilt, gesägt und gebohrt – denn tausende Wildbienen sind noch auf der Suche nach einem warmen Nistplätzchen im eisigen Winter!

Ein riesen Dank geht an die JuKuWe, in deren Holzwerkstatt wir werkeln durften. Auch bedanken wir uns herzlich bei der Schreinerei Meerbothe, die uns wunderschönes Eschenholz zur Verfügung stellte <3

Allerdings musste dieses Holz noch teilweise gefeilt oder passgenau zugesägt werden – was den ein oder anderen weiblichen Rotaracter vor eine kleine Herausforderung stellte 😉 Aber wie heißt es nicht so schön: Selbst ist die Frau!
(Oder sollte es zumindest sein…)

Nach knapp drei Stunden war es dann geschafft: Der Rohbau unseres Wildbienenhotels ist bereit für die Spendenaktion und wartet nur darauf von Euch Koblenzern befüllt zu werden!

Wir freuen uns total auf unseren Spenden- Infostand am 12., 18. und 19. Novemver, jeweils von 15 bis 17 Uhr, am Löhrrondell 🙂

 

 

 

Mit ganz Koblenz für mehr Bienenschutz

Nachdem wir am 9. November den „Rohbau“ eines Wildbienenhotels gebaut haben, ist nun die Unterstützung von den Koblenzer Bürgern gefragt! Mit eurer Hilfe können wir das Winterquartier für Wildbienen fertigstellen 🙂
Wie das funktionieren soll? Ganz einfach: Man kauft fünf kleine Weizenhalme für einen Euro und hilft damit, das Häuschen zu einer geeigneten Nisthilfe zu gestalten. Die Einnahmen dieser Aktion gehen natürlich nicht an uns, sondern an die wichtige Initiative „Deutschland summt“ ;).

Besucht uns einfach an unserem Stand am 12., 18 und 19. November, jeweils von 16 bis 18 Uhr am Löhrrondell 🙂

Bereits jetzt vielen lieben Dank für eure Hilfe!

Internationaler Kochtreff im EVM-Studio

Wenn es gleichzeitig nach Kohlrouladen, asiatischer Kürbissuppe und indischer Süßspeise duftet, ist eins sicher: Hier treffen Menschen aus den verschiedensten Kulturen aufeinander! Trotz der diversen Nationalitäten haben wir uns alle super gut verstanden und verbrachten wunderschöne Stunden im Kochstudio der EVM 🙂

Der internationale Kochtreff wird bereits seit mehreren Jahren von den Frauen vom Inner Wheel organisiert und ist jedes Mal ein voller Erfolg. Dieses Jahr setzte sich die Gruppe aus Flüchtlingen aus dem Irak, Iran, Serbien und Indien zusammen, sowie einer Teilnehmerin aus dem Frauenhaus Koblenz.

Wir haben uns sehr gefreut, bei diesem Treffen teilnehmen zu dürfen und so  liebenswerten Menschen zu begegnen! 🙂

Love knows no boundaries <3

 

Mosel Clean Up

Was man nicht alles findet, wenn man mit Müllsäcken und Einweghandschuhen gerüstet an der Mosel entlang spaziert! Ein Sportschuh, ein Pantoffel, Tennisbälle und eine kaputte Kamera sind nur wenige der Kuriositäten, die wir am vergangenen Sonntag eingesammelt haben. Dabei bewiesen wir ordentlich Körpereinsatz, um auch das kleinste Stück Plastik aus den Dornenbüschen am Ufer zu ergattern 😉 Nach knapp zwei Stunden und dem ein oder anderen Kratzer waren die fünf Müllbeutel mit einem Fassungsvermögen von 60 Litern schon ordentlich gefüllt. Trotz der Anstrengung und dem Ekel (ja, wir haben auch eine volle Windel eingesammelt) hatten wir jede Menge Spaß!

Wiederholungsbedarf im nächsten Jahr!

Vorbereitungswochende für das KidsCamp 2019

So sieht Teampower aus!

Ein Ferienlager für Kinder zwischen 8-14 Jahren zu organisieren ist kein Kinderspiel. Aber mit Kinderspielen macht die Vorbereitung auf jeden Fall viel mehr Spaß. Deshalb legten wir auf unserem Vorbereitungswochenende für das KidsCamp im Distrikt 1810 zwischen Vorträgen zu Pädagogik, Rechtlichem und Hygiene immer wieder Pausen ein, in denen wir die Spiele für das Camp schon mal übten.

Highlight der zwei Tage war das Grillen am Samstagabend mit ein paar sehr unterhaltsamen Runden Werwolf. Wir haben viel gelernt und hoffen, dass wir unser neues Wissen Anfang August super in der Praxis umsetzen können und eine tolle Zeit beim KidsCamp haben werden.

Bis bald in Bonn auf dem KidsCamp 2019!

Zusammenarbeit mit dem Koblenzer Tierheim

Wuff!
Am 20.01.2019 haben wir uns mit dem Vorstand des Koblenzer Tierheims getroffen.

Das Team des Tierheims legt großen Wert darauf, die Zeit für die Tiere vor Ort so angenehm und schön wie nur möglich zu gestalten.
Das können wir natürlich nur vollends unterstützen und wollen daher im kommenden Sommer in Form von Hands-On-Aktionen richtig mit anpacken.
Wir freuen uns sehr auf die künftige Zusammenarbeit mit dem hoch
engagierten Team und die aufregenden Projekte, die wir bereits am Sonntag besprechen konnten.

Seid gespannt, was kommt!

KidsCamp 2019

Wir laden herzlich zu unserem KidsCamp 2019 ein.

Nach Italien, Frankreich oder an die Nordsee – in den Ferien ist für viele Familien Urlaub angesagt.
Für Kinder und Jugendliche, deren Eltern sich keine große Reise leisten können, gibt es seit dem Jahr 2008 das KidsCamp.
Die Teilnahme der Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren wird komplett durch Patenschaften            finanziert und ist für die Kinder kostenlos.
Die KidsCamps sind dabei unabhängig von Religion und politischer Gesinnung.
Neben dem Ziel den Kindern einen Urlaub vom Alltag zu ermöglichen, sollen die Werte von
Freundschaft, Freude, Teamgeist und Selbstwertgefühl vermittelt werden.
Dafür setzen wir Rotaracter uns persönlich ein und fungieren als Betreuer.
Gemeinsam unternehmen wir aufregende Projekte wie zum Beispiel aktionsreiche Sportspiele,
kreative Werk- und Bastelstunden, Spielen ohne Grenzen sowie spannende Waldwanderungen und
gemeinsame Lagerfeuerabende.

Das KidsCamp 2019 findet vom 31.07.2019 bis zum 04.08.2019 am Jugendzeltplatz Bonn statt. Dieses Jahr dreht sich alles um das Thema Disney.

Vom 05.07. bis zum 07.07.2019 finden die Vorbereitungen für das KidsCamp 2019 statt,
bei denen wir jede Unterstützung brauchen.

Schreib uns für weitere Informationen oder die Anmeldung bitte eine E-Mail oder kontaktiere uns über das Kontaktformular.